Alles, was Sie über den Beschneidungsprozess der Kugelakazie wissen müssen

palme

Sind Sie auch ein großer Fan der Kugelakazie? Oder wünschen Sie sich nichts sehnlicher, als eines in Ihrem Garten zu haben? Dann habe ich gute Nachrichten für Sie. Im Prinzip ist es nicht schwierig, diese Pflanze zu halten. Allerdings muss man wissen, wie man sie beschneidet. Im Allgemeinen ist es am besten, eine langsam wachsende Pflanze zu wählen. Das macht es einfach, eine Heuschrecke in einem kleinen Garten zu halten. Die schöne kugelförmige Form ist das Markenzeichen dieser Pflanze. Die kugelförmige Form verschwindet jedoch, wenn Sie die Pflanze nicht richtig beschneiden. Man könnte sagen, dass es eine Art Schirmform bekommt. Diese ist im Allgemeinen größer und daher nicht immer sehr effizient. Möchten Sie wissen, wie Sie die kugelförmige Form durch Beschneiden erhalten können? Dann lesen Sie weiter.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Beschneiden der Kugelakazie?

Es ist ratsam, eine Bolacacia im Frühjahr zu beschneiden. Wegen des weichen Holzes kann z. B. beim Schneiden im Oktober Feuchtigkeit in das Holz eindringen. Das ist nicht erwünscht, denn die Pflanze wird nicht überleben. Es ist auch ein Tipp, ausdrücklich einen trockenen Schnitttag zu wählen. Sie sind dabei, wenn Sie dies in einer Zeit tun, in der kein Frost zu erwarten ist.

Wie funktioniert das Beschneiden der Kugelakazie?

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Kugelakazie im Frühjahr beschneiden. Warum? Denn ohne Beschneiden erhalten Sie eine Schirmform. Sie können dies tun, wenn Sie möchten. Allerdings ist es nicht so praktisch, wenn Sie einen kleinen Garten haben. Haben Sie einen großen Garten? Dann ist die Schirmform in Ordnung. Vor allem, wenn Sie keine Lust haben, die ganze Zeit zu schneiden. Ein weiterer populärer Begriff ist die Catalpa.