22
Jul

E-Zigaretten

E-Zigaretten sind unter vielen verschiedenen Namen bekannt. Sie werden oft als E-Cigs, E-Hookahs, Vapes, Vape-Pens, Tanksysteme oder Mods bezeichnet. Sie gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen – manche sehen aus wie eine normale Zigarette, manche sehen ganz anders aus. Es wird viel über E-Zigaretten geredet. Einige davon sind wahr, andere nicht.

Was sind E-Zigaretten?

E-Zigaretten sind batteriebetriebene Geräte, die eine Flüssigkeit in ein Aerosol erhitzen, das der Benutzer ein- und ausatmet. Die E-Zigarettenflüssigkeit enthält typischerweise Nikotin, Propylenglykol, Glycerin, Aromen und andere Chemikalien. Nikotin ist das Suchtmittel, das in normalen Zigaretten und anderen Tabakerzeugnissen enthalten ist. Die Forschung zeigt, dass E-Zigaretten-Aerosol oft Substanzen enthält, die schädlich sein können, einschließlich Aromastoffe (wie Diacetyl, das mit Lungenerkrankungen in Verbindung steht), Metalle (wie Blei) und andere krebserregende Chemikalien.

Unternehmen, die E-Zigaretten herstellen oder verkaufen, müssen bestimmte Vorschriften der Food and Drug Administration (FDA) einhalten. Zum Beispiel dürfen nur Personen ab 18 Jahren E-Zigaretten kaufen. Forscher arbeiten hart daran, mehr Informationen über E-Zigaretten und deren Verwendung zu sammeln. Diese Informationen können zu zusätzlichen Vorschriften führen und könnten hilfreich sein, um die Öffentlichkeit über den Inhalt von E-Zigaretten und die möglichen Gesundheitsrisiken ihrer Verwendung zu informieren. Sie können noch heute E-Zigaretten bei https://www.mr-joy.de kaufen.